Mobiles Internet Vergleich der Anbieter

Anbieter Monatliche Kosten Einmaliger Anschlusspreis Laufzeit Laptop Nutzung erlaubt? HSDPA Volumen Speed Vorteile Zum Anbieter
example
1und1

9,99€

monatlich

29,90€

einmalig
1 Monat Ja 1 GB 7,2
MBit/s
  • Surfstick für 29,99 €
  • Micro SIM-Karte kostenlos
example
simply

9,95€

monatlich

24,95€

einmalig
1 Monat Ja 1 GB 7,2
MBit/s
  • Micro SIM-Karte kostenlos
example
O2

15,00€

monatlich

0€

(sonst 29,99€)
6 Monate Ja 1 GB 3,6
MBit/s
  • Bis zum 5.10. kein Anschlusspreis!
example
BASE

15,00€

monatlich

0€

1 Monat Ja 1 GB 3,6
MBit/s
  • Monatlich Wechsel der Flatrate kostenlos möglich!
Zeit und Geld sparen mit einer Handy Internet Flatrate!

Heutzutage verfügt fast jeder Internetanschluss über eine Flatrate - meist einer kombinierten Form mit dem Handy und Festnetz. Einst gab es in diesem Zusammenhang nur 2-3 Anbieter, heute hingegen tummeln sich zahlreiche Anbieter mit diversen Preisangeboten und mit großen positiven Aspekten für die Kunden auf dem Markt. Die Preise für die Handy Internet Flatrate sinken stetig und sind daher bekannt und kein Geheimnis mehr. Hingegen den Zugang für die Handy Internet Flatrate direkt online zu beantragen ist jedoch noch immer nicht ausreichend bekannt. Wobei zahlreiche Vergünstigungen auf den Kunden warten, bei dem monatlich Geld eingespart werden kann. Je nach Anbieter erwarten den Kunden günstige monatliche Tarife, die idealerweise dauerhaft gelten oder zumindest für einen bestimmten Zeitraum verankert sind. Genauso sind rasante Verbindungsgeschwindigkeiten im Preis mit inbegriffen und sogar teilweise eine eigene E-Mail-Adresse. Online eine Handy Internet Flatrate zu beantragen bietet dem Kunden nicht nur die geldliche Perspektive, sondern auch gleichzeitig die Möglichkeit alles in Ruhe und ohne Zeitdruck von Daheim aus im Internet zu recherchieren und zu vergleichen - was wer, wann und wo bei der Handy Internet Flatrate anbieten kann.

Mit bereits 30 Euro monatlich ist der Kunde schon für eine Flatrate incl. Handy und Internet mit von der Partie. Das bedeutet kostenlos vom Handy aus ins deutsche Telefonfestnetz zu telefonieren und das Internet rund um die Uhr nutzen zu können. Verlockend sicherlich - dabei sollte aber jeder vor Vertragsabschluss auf versteckte Kosten, die auf den ersten Blick nur schwer zu erkennen sind besonders achten. Einige Anbieter verlangen noch immer für die Einrichtung der Flatrate hohe Gebühren oder binden die Kunden über mehr als 1 Jahr an ihr Unternehmen. Bei einem geplanten Wechsel sollte der Verbraucher zunächst einmal sein Telefonverhalten über einen längeren Zeitraum genau beobachten, nur so kann er letztendlich feststellen, welche Variante einer Faltrate für ihn gewissermaßen infrage kommt. Es ist unsinnig eine Kombination aus Handy und Internet abzuschließen, wenn das Handy in der Regel nur selten genutzt wird, hingegen Vieltelefonierer von solchen Tarifen den hohen preislichen Vorteil für sich nutzen können.

Vorteile Online-Abschluss
Auch der Webseitenbetreiber profitiert von dem Onlineabschluss. Die Anbieter sparen unnötige Personalkosten und teuere Hotlineverbindungen. So ist der Anbieter in der Lage das eingesparte Geld an seine Kunden direkt beim Onlineabschluss weiter zu geben in Form von diversen preisgünstigen Flatratemöglichkeiten. Der Konkurrenzkampf auf diesem Gebiet ist relativ groß und ändert sich tagtäglich, daher lohnt sich ein Vergleich der Netzanbieter zu jedem Zeitpunkt. Mit einem Vergleich erhält der Suchende sofort einen klaren und deutlichen Überblick über Vorteile wie auch Nachteile der Anbieter und wer letztendliche das preisgünstigste Angebot für ihn infrage kommt. So ist es auch nicht verwunderlich, dass die Betreiber ständig mit neuen Tarifen aufwarten müssen, um die Konkurrenz auszuschalten – was heute sicherlich anhand der zahlreichen Anbieter schwer ist, aber letztendlich ein großer Vorteil für die Nutzer einer Flatrate mit sich bringt.
Tipps beim Anbieterwechsel
Beim Anbieterwechsel sollte der alte Vertrag erst dann gekündigt werden sobald der neue Vertrag unter Dach und Fach ist, nur ist eine ununterbrochene Verbindung per Hand und Internet gewährleistet. In der Regel wird der neue Vertragspartner für den Neukunden sämtliche Kündigungsschreiben an den vorherigen Anbieter übernehmen. Verzögerungen beim Anbieterwechsel sind in der Regel vermeidbar, wenn sämtliche Rufnummern zum neuen Anbieter mit übernommen werden.